Weißer Raum mit drei Fenstern

Du hast eine Ahnung, dass du etwas verändern wirst, aber du fühlst dich noch nicht bereit?

Verbringe Zeit in deinem Kokon und lasse deine Ideen zu einer Vision heranwachsen. Visionen nähren sich nicht durch tatkräftige Aktionen. Sie entstehen in der Stille, in der Zeit zwischen den Zeiten. Sie werden in Träumen gewoben und nehmen Gestalt an, während auf der äußeren Ebene alles zu schlafen scheint. – Sammle, träume, zeichne, schreibe und erlebe, wie eine kraftvolle Vision entsteht.


Du willst …

  • dich neu orientieren
  • dich selbstständig machen
  • kreativer werden
  • deine Berufung finden
  • Menschen finden, die zu dir passen

… aber die Zeit ist nicht reif und du weißt noch nicht genau, wo es wirklich hingehen soll?

Alle Dinge beginnen mit einer Vision. Sie haben ihren Ursprung in einer Vision und werden dann ins Werk umgesetzt. (Indianische Weisheit)

Mit Kokon betrittst den Raum des „noch nicht“. Hier darf und soll geträumt werden. Hier geht es darum, Ahnungen zu fassen, zusammenzutragen, erste, zarte Konturen zu erkennen, immer wieder ruhen zu lassen und den Faden erneut aufzunehmen.

Du folgst einer klaren Absicht und erzwingst doch nichts. Du verbindest dich immer tiefer mit deiner Idee und lässt doch einfach nur geschehen. Deine Vision wird genährt und wächst durch Empfangen, durch Sein-lassen, durch Geschehen-lassen, durch dieses intensive und doch nicht-eingreifende Betrachten. Sie wächst durch die Sicherheit, dass Schutz und Stille gewährleistet sind, solange bis sie klar und stark ist.

So passiv das Modul wirkt, so aktiv ist es in Wahrheit, denn

Eine klare Vision drängt nach Ausgestaltung in deinem Leben. Sie gibt dir die Kraft und den Mut, etwas zu verändern.

Ablauf des Coaching-Moduls „Kokon“

Bei Kokon besuchen wir in inneren Reisen mehrere verschiedene Ebenen. Zu Beginn nimmst du in meditativer Entspannung alle Assoziationen zu deiner Ahnung und deinen Ideen auf. Erinnerungen an alte Pläne werden dir durch durch Reisen in die Vergangenheit wieder zugänglich. Du stellst den Kontakt zu jüngeren Versionen von dir selbst her und erfährst im Dialog, was du vergessen hast und was dir wichtig ist. Du besuchst auch dein Herz. Das Herz spricht gern in Bildern. Über die Bilder kommst du in Kontakt mit deinen Herzenswünschen.

In dieser Zeit führst du ein Traumtagebuch und zeichnest innere Bilder oder klebst Bilder aus Zeitschriften o.ä. ein. Wir befinden uns bei dem gesamten Modul tief im Unbewussten. Manchmal streifen dich einfach nur Ideen oder Symbole. Du sammelst und zeichnest auf. In den letzten beiden Stunden findest du Gemeinsamkeiten in den Bildern und Worten. Ein roter Faden entsteht.

Während deine Vision Gestalt annimmt und du praktisch nichts dafür tun „darfst“, schaffst du auf der äußeren Ebene Platz in deinem Leben, indem du nach klaren Prinzipien ausmistest und kaputte Dinge reparierst.

Kokon beinhaltet fünf Coaching-Sitzungen in einem Zeitraum von fünf Wochen. Dein Kopf ist in der Zeit frei, weil du weißt, dass für dein Anliegen gesorgt ist. Du musst nicht die Energie aufbringen, dich wie die Raupe zu ernähren und gleichzeitig schon fliegen zu wollen. Trete einen Schritt zurück und erlebe, wie viel schneller und präziser du durch den Kokon bist.
Kokon jetzt buchen

Möchtest du mehr über Kokon erfahren? Vereinbare einen Termin für ein kostenloses telefonisches Gespräch:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.